Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf meiner neuen Website! Am 01. Februar erscheint mein neuer Roman “60 Jahre und ein Tag” als Taschenbuch und als Ebook exklusiv vorab bei Amazon. Mehr dazu weiter unten auf dieser Seite.

Und dann gibt es natürlich noch meinen Roman von 2019, “Heimkehr nach Windermere”.

60 Jahre und ein Tag

Mein neuer Roman “60 Jahre und ein Tag” ist jetzt exklusiv vorab bei Amazon erhältlich.

“60 Jahre und ein Tag” bei Amazon.de

60 Jahre und ein Tag (Roman 2019)

Von Kindesbeinen an hat Catherine die schwärmerischen Erzählungen ihrer Großmutter Prunella über Südfrankreich und die Côte d’Azur gehört. Als sie nach ihrer Scheidung ein wenig Geld zur Verfügung hat, lädt sie ihre mittlerweile 78-jährige Großmutter Prunella kurz entschlossen zu einer Reise von England nach Frankreich in das Stranddorf Gigaro ein, in dem ihre Großmutter vor genau 60 Jahren ihre ersten Ferien allein und im Ausland verbracht hat.

Auf der Reise erfährt Catherine, dass diese Ferien viel mehr für ihre Großmutter waren: Sie hat dort damals die Liebe ihres Lebens.

Ohne das Wissen ihrer Großmutter macht sich Catherine auf die Suche nach den Spuren nach dieser Liebe und wird bald fündig. Dabei begegnet sie auch einem Mann, der für ihr weiteres Leben von Bedeutung werden könnte…

“60 Jahre und ein Tag” bei Amazon.de

Heimkehr nach Windermere

Heimkehr nach Windermere (Roman 2019)

Mary Crestwick Blythemore ist die ungekrönte Königin der englischen Populärliteratur.

In ihrem neuesten Werk „Heimkehr nach Windermere“ schildert sie den Weg der Hauptakteurin Claudia aus der Großstadt London ins heimische Windermere im malerischen Lake District in Nordwestengland, das sie vor 20 Jahren verlassen hat.

Sie dachte, er wäre der Eine. Sie dachte, es wäre für immer. Sie dachte, sie hätte ihr Glück gefunden. Doch dann ging er weg. Mit seiner Frau. Und Claudia steht nun nach fast zwanzig Jahren wieder ganz alleine da.

Als sich nach fast 20 Jahren On- und Off-Beziehung ihr Liebhaber und väterlicher Mentor John von der Londoner Ärztin Claudia trennt, um in die Vereinigten Staaten umzuziehen und der Ehe mit seiner Frau eine neue Chance zu geben, bricht für Claudia eine Welt zusammen. Soll sie Johns alte und nur ihr angebotene Stelle als Chefärztin des Camden Hospitals annehmen und damit möglicherweise auf privates Glück für immer verzichten?

Claudia fragt sich, ob das schon alles war. Claudia fragt sich, wann sie eigentlich zum letzten Mal richtig glücklich war. Kurzentschlossen nimmt sie den Zug in Richtung Norden, nach Windermere im Lake District im Nordwesten Englands, von wo sie vor 20 Jahren zum Studium nach London aufgebrochen ist. Sie geht auf die Suche nach Kindheitserinnerungen, alten Freunden und ehemaligen Liebhabern. Und auf die Suche nach dem, was sie wirklich will.

Zwei Wochen, um herauszufinden, wer sie wirklich ist. Zwei Wochen, um alte Freunde und Liebhaber wieder zu treffen. Zwei Wochen, um zu entscheiden, was sie wirklich will. Zwei Wochen, um endlich ihr Glück zu finden.

Heimkehr nach Windermere

Heimkehr nach Windermere (2019)

Ritorno a Windermere (2019)

Aktuelle Termine und Lesungen

29.07.2019 Teatro Sistina, Roma

Autorenkontakt

ausschließlich über den Verlag

_________________

Heimkehr nach Windermere von Mary Crestwick Blythemore

Und hier geht es zu Mary’s Blog.

Header- und Covergestaltung unter Verwendung des Fotos ”Lake Windermere from Orrest Head, Lake District” von Gary Campbell-Hall unter der Lizenz von Creative Commons Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0) https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.en

Mary’s Blog

Wie man Windermere richtig ausspricht

Wenn Sie aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen, werden Sie beim Lesen des Namens Windermere sicher die amerikanische Aussprache im Kopf haben (die auch für die gleichnamigen Schwesterstädte in den USA, Kanada und Neuseeland korrekt ist). Im British English ist es etwas anders. In England spricht man es anders aus. Statt dem amerikanischen “Windermihr” …

Wo liegt eigentlich Windermere?

Windermere ist eine Stadt in der Grafschaft Cumbria im Nordwesten Englands. Reichlich 2000 Menschen wohnen hier, ungefähr einen Kilometer vom gleichnamigen See entfernt gelegen. Obwohl Windermere selbst den See nicht berührt, ist es mittlerweile mit der älteren am See gelegenen Stadt Bowness-on-Windermere zusammengewachsen, wenn auch die beiden Orte ihren jeweils eigenen Ortskern bewahrt haben. In …

Mary’s Afternoon Tea Tipps: Cannoli

Der Nachmittagstee ist aus dem englischen Alltagsleben nicht wegzudenken. Er wird zwischen 15 und 17 Uhr serviert und im Salon an einem kleinen Teetisch eingenommen (nicht wie der High Tea – der wird im Esszimmer eingenommen). Die kleinen Leckereien von süß bis herzhaft werden gerne in Happengröße auf einer Etagere serviert. Dazu trinkt man natürlich …

Kontakt